Sex für die Ohren mit Einhorn

Unser Büro ist sehr sexualisiert. Das liegt nicht an mir, das liegt an Einhorns. Wir teilen uns mit den veganen Kondom Macher*innen,die Büroräume und finden uns immer irgendwo wieder wo man es wirklich nicht erwartet. Manchmal spielen wir nur normales Start Up Life, trinken Literweise Kaffee und spielen Abends Tischtennis. Manchmal aber liegen überall Penisgegenstände aller Formen und Farben rum und den seriösen Geschäftsmeetingpartnern in grauen Anzügen erklärt man dann mit leicht rötlichem Gesicht warum das eigene Büro gerade einem Sex Shop gleicht. Manchmal endet man auch nur auf Hipster-Sex Partys. Aber all das sind andere Geschichten. Die Einhörner erleben viel. Sie gehen raus, wollen die Welt verändern, sie schaffen die Führungsebene ab und versuchen sich mit Holacracy, sie sagen ihren Mitarbeiter*innen, dass sie nicht ins Büro kommen müssen, wenn sie keine Lust haben. Ständig bauen sie an etwas rum und starten neue Projekte. Der Podcast Einhorn  – Besser als Lesen ist eins davon und mein aktueller Favorit.

Drei Folgen sind schon draußen – man erfährt einiges, über Sandra, die Illustratorin hinter all diesen geilen Grafiken und Philip, dem Gründer, über ihre Weltsicht, wie sie arbeiten, was sie Nachts bewegt, wie sie über’s Weltgeschehen denken. Der Podcast ist leider sehr, sehr lustig und deswegen will ich ihn euch nicht weiter vorenthalten.

Ab sofort auf Itunes und Spotify mit bereits drei Folgen – applaus, applaus, Bühne frei für  Einhorn.

1 I like it
0 I don't like it

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*